Check – Consider it done!

nh-check-01

Unser Gehirn verfügt über hundert Milliarden Nervenzellen von denen jede mit einer anderen über Synapsen verknüpft sein kann. Trotz dieser enormen Denkmaschinerie vergessen wir oftmals Dinge.

Dieses Vergessen ist normal, da das Gehirn sich vor Überladung schützt indem es scheinbar unwichtige Dinge mit aktuellen und somit als wichtig erachteten Dinge “überspeichert”. Dieses Überspeichern kann beispielsweise stattfinden wenn wir den Raum und somit unseren Kontext wechseln, so die Aussage von Psychologe Gabriel A. Radvansky. Um trotz dieses Vergessens alle wichtigen Dinge im Blick zu behalten, sollte man sich To-Do Listen schreiben, die man am Tag oder in Zukunft abarbeiten kann. Check ermöglicht dem Nutzer einfaches Anlegen von To-Do‘s in verschiedenen Kategorien auf dem iPhone und erinnert den Nutzer gekonnt im richtigen Kontext an die anstehenden To-Do‘s durch Notifications auf der Apple Watch, um einen kurzen Interaktionsweg zu haben. Durch einen mitdenkenden Algorithmus lernt das System seinen Nutzer besser einzuschätzen und kann im Laufe der Zeit noch präziser berechnen, wann der Nutzer am schlauesten an eine To-Do erinnert werden kann.

[vimeo 169065147]